Mitgliedersuche
Verband
Aus- und Weiterbildung
UV-Schutz-Verordnung
Zertifizierungsstelle
Betriebsberatung
Qualitätszeichen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sauna & Bäderpraxis
Mediathek
Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Werbemittel
Informationen rund um die Sauna
Datenbank für Fachliteratur
Kontakt / Impressum

Jahresbeitrag

Betriebstyp I

390,00 €

Betriebstyp II

430,00 €

Betriebstyp III

470,00 €

Betriebstyp IV

470,00 €

zuzüglich für jede unselbstständige
Betriebsstätte der Betriebstypen I bis III


195,00 €


Ausnahmeregelung für eine
Beitragsermäßigung


195,00 €


Aufnahmegebühr (einmalig)

40,00 €



Betriebstyp I mit folgender Ausstattung:
Kapazität bis zu 40 Garderobenschränke oder 60 Tagesbesucher
1 Saunaraum, 1 Dampfraum, 1 Warmluftraum
Vorreinigungsbereich mit bis zu 4 Duschen
Abkühlraum mit bis zu 4 Fußwärmbecken, 2 Brausen, Tauchbecken
Ruheraum mit bis zu 10 Liegen
Keine Gastronomie oder nur als Erfrischungsbar
Kleiner Saunagarten/Saunahof ohne Badeangebote

Betriebstyp II mit folgender Ausstattung:
Kapazität bis zu 80 Garderobenschränke oder 120 Tagesbesucher
2 Saunaräume, 1 Dampfraum, 1 Warmluftraum
Blockhaussauna und/oder Erdsauna im Außenbereich
1 Schwimmbecken und/oder 1 Whirlpool in der Saunaanlage
Vorreinigungsbereich mit bis zu 8 Duschen
Abkühlraum mit bis zu 10 Fußwärmbecken, 4 Brausen, Gießeinrichtungen, Tauchbecken
Ruheraum mit bis zu 20 Liegen
Bistro mit bis zu 40 Sitzplätzen

Betriebstyp III mit folgender Ausstattung:
3.1. Kapazität mehr als 80 Garderobenschränke oder mehr als 120 Tagesbesucher
3.2. 3 und mehr Saunaräume, mindestens 1 Dampfraum, mindestens 1 Warmluftraum
3.3. mindestens 1 Blockhaussauna und Erdsauna im Außenbereich
3.4. 1 und mehr Schwimmbecken und/oder Whirlpool(s) in der Saunaanlage
3.5. Vorreinigungsbereich mit mehr als 8 Duschen
3.6. Abkühlraum mit mehr als 10 Fußwärmbecken, mehr als 4 Brausen, Gießeinrichtungen, Tauchbecken
3.7. Ruheräume mit mehr als 20 Liegen
3.8. Gastronomie mit mehr als 40 Sitzplätzen

Betriebstyp IV
Mitgliedsbad mit einer oder mehreren unselbstständigen Betriebsstätte(n) der Betriebstypen I, II oder III.


Ausnahmeregelung für eine Beitragsermäßigung
a) Öffentlich zugängliche Saunabäder mit geringem Jahresumsatz
Mitglieder, die öffentlich zugängliche Saunabäder mit einem Jahresumsatz im Saunabereich von unter 60.000,00 € (netto) betreiben, können eine Beitragsermäßigung von 50 % jeweils für maximal zwei Kalenderjahre beantragen. Der Umsatz muss durch die Vorjahresbilanz oder durch Bescheinigung des Steuerberaters belegt werden. Über den Antrag entscheidet das Präsidium.

b) Kleine Saunaanlagen in Hotels, Fitnessstudios und Sporteinrichtungen
Mitglieder, die kleine Saunaanlagen als Zusatzangebot in Hotels, Fitnessstudios oder Sporteinrichtungen mit einer Grundfläche im Gebäude von nicht mehr als 60 qm betreiben, können eine Beitragsermäßigung von 50 % jeweils für maximal zwei Kalenderjahre beantragen. Die Grundfläche muss durch Kopie der geprüften Bauzeichnung belegt werden. Über den Antrag entscheidet das Präsidium.


Seitenanfang print page

Mitgliedschaften
Erste Informationen für eine Mitgliedschaft anfordern
Informationen zur Beitragsregelung
Vorteile einer Mitgliedschaft
Satzung
Kontakt