Seite: Mitgliedschaften

Mitglied im Deutschen Sauna-Bund e.V. können natürliche und juristische Personen werden und zwar als ordentliche oder als fördernde Mitglieder. Ordentliche Mitglieder sind solche, die mittelbar oder unmittelbar mit der Sauna berufliche oder gewerbliche Interessen verfolgen. Fördernde Mitglieder wollen durch ihre Mitgliedschaft nur den Zweck des Bundes
(§2 der Satzung)
ideell unterstützen.

Ordentliche Mitglieder (Saunabäder, Hersteller/Lieferanten) werden aufgrund der Betriebsgröße oder der Umsätze in verschiedene Betriebstypen eingestuft. Entsprechend der Einstufung gelten unterschiedliche Mitgliedsbeiträge.

Betriebstypen der Mitgliedergruppe Bäder:
Betriebstyp I
Betriebstyp II
Betriebstyp III
Betriebstyp IV

Betriebstypen der Mitgliedergruppe Hersteller/Lieferanten:
Beitragsgruppe I
Beitragsgruppe II
Beitragsgruppe III
Beitragsgruppe IV

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer Mitgliedschaft.