Mitgliedersuche
Verband
Aus- und Weiterbildung
UVSV-Schulungen
UVSV-Zertifizierungsstelle
Betriebsberatung
Qualitätszeichen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sauna & Bäderpraxis
Mediathek
Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Regelwerke
Werbemittel
Informationen rund um die Sauna
Datenbank für Fachliteratur
Kontakt / Impressum





Der Lehrgang bietet eine theoretische und praktische Ausbildung in Wellnessmassagen auf der Basis klassischer Massagetechniken. Er schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab. Das Bestehen der Prüfung wird mit einem Verbandszertifikat dokumentiert.

Lehrgangsziel ist das Erlernen der Ganzkörpermassage und deren Anwendung. Die spätere Tätigkeit findet im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitspflege statt. Die Verabreichung von Wellnessmassagen dient den Gästen und Kunden als präventive Gesundheitspflege.

Teilnahmevoraussetzungen: 18 Jahre Mindestalter, Freude am Umgang mit Menschen, gute Koordinationsfähigkeit und Belastbarkeit. Die Teilnehmerin / der Teilnehmer muss körperlich in der Lage sein, eine mehrstündige stehende Tätigkeit auszuüben. Eine besondere Eingangsvoraussetzung besteht nicht.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Saunabetrieben, in Saunaabteilungen von Freizeitbädern, Hotels, Fitnessstudios, Kosmetikstudios, Fusspflegeeinrichtungen, Day Spas, Massageabteilungen und für mobile Massagedienste sowie an Existenzgründer im Freizeit- und Fitnessbereich.

Lehrplan: Im theoretischen Teil werden die Grundlagen der Anatomie, des Skeletts, der Muskeln, Gelenke und deren Verbindungen behandelt. Ein wichtiger Schwerpunkt ist auch die Vermittlung von Kenntnissen über die Haut und Hautpflege. Die Grundlagen werden in Beziehung gesetzt zu den Wirkungen der Massage und deren Kontraindikationen. Das Führen von Eingangsgesprächen wird ebenso unterrichtet wie der Einsatz von Ölen, Lotionen und Musik. Auch die Ausstattung eines Massageraumes wird erörtert.

Im praktischen Teil werden die verschiedenen Behandlungsformen und Massage- techniken für Arme, Beine, Rücken, Schulter-Nacken, Gesicht bis hin zur Ganzkörpermassage erlernt und geübt.

Der Unterricht wird durch Texte und Fachliteratur ergänzt. Nach bestandener praktischer und schriftlicher Abschlussprüfung, die unter ärztlicher Begutachtung steht, wird die Urkunde „Ausbildung zur Wellnessmassage-Fachkraft“ ausgehändigt.

Anmeldung:
Schriftlich mit Anmeldeformular und Anzahlung von 120 Euro

Lehrgangsdauer:
Die Lehrgangsdauer umfasst 8 Tage mit täglichem Unterricht von 9.00 - 17.00 Uhr. Der Unterricht findet in zwei Blöcken statt. Im zweiten Block liegt die praktische und schriftliche Prüfung.



Seitenanfang print page

Lehrgänge
Termine Lehrgänge
Preise Lehrgänge
Anmeldung Lehrgänge
Seminare
Termine Seminare
Termine UVSV-Schulungen
Preise Seminare
Anmeldeformular
Inhouseseminare
Förderprogramm
Gütesiegel-Zertifikat
Kontakt und Beratung
Links
Literaturtipps
Teilnahme- und Anmeldebedingungen
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular
Anregungen, Lob, Kritik