Mitgliedersuche
Verband
Aus- und Weiterbildung
UV-Schutz-Verordnung
Zertifizierungsstelle
Betriebsberatung
Qualitätszeichen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mediathek
Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Werbemittel
Informationen rund um die Sauna
Datenbank für Fachliteratur
Kontakt / Impressum

Anforderungen der UV-Schutz-Verordnung
Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt liegt seit dem 25.07.2011 die endgültige Version der sog. "UV-Schutz-Verordnung" (UV-Schutzverordnung, UVSV, Solarienverordnung, Solariumverordnung) vor, die den Betrieb von UV-Bestrahlungsgeräten zu kosmetischen Zwecken am Menschen im gewerblichen Bereich regelt. Hinter diesem bürokratischen Namen verbirgt sich eine Verordnung, die den Betrieb von Solarien in z.B. Sonnenstudios, Saunaanlagen, Fitnessanlagen, Hotels und Bädern regelt und deshalb für die Betreiber derartiger Anlagen und Geräte von organisatorischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Bedeutung ist. Grund genug, die UV-Schutz-Verordnung in den wesentlichen Punkten vorzustellen und die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen darzustellen.

Die UV-Schutz-Verordnung ist am 1. Januar 2012 in Kraft getreten. Entsprechend müssen die Bestimmungen der UVSV und hier insbeondere die Bestimmungen zur Informationspflicht seit Januar dieses Jahres umgesetzt sein (siehe auch "links" Termine). Übergangsvorschriften gibt es für die Umrüstung von UV-Bestrahlungsgeräten und den Einsatz von Fachpersonal.

Seit dem 1.08.2012 (siehe auch "links" Termine) müssen UV-Bestrahlungsgeräte der UVSV entsprechen und dürfen z.B. nur noch eine erythemwirksame Bestrahlungsstärke von 0,3 Watt pro Quadratmeter besitzen.

Ab dem 1. November 2012 (vergl. Termin 01.11.2012) muss zu den Betriebszeiten der Solarien sog. Fachpersonal permanent in den Anlagen vorhanden sein. Der Betrieb von SB-Studios ohne Fachpersonal ist ab dem 1. November 2012 damit nicht mehr möglich.
Seitenanfang print page
UV-Schutz-Verordnung
Schulung von Fachpersonal
Schulungsorte und Termine
Seminaranmeldung
Preise und Gebühren
Gebührenliste
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular